Im Bereich der Nasslackierung kann die LOV Ihre Teile nach Ihren Forderungen oder unseren Technologien auf Basis einer Industrielackierung beschichten. Teile, die entsprechende Anhängepunkte besitzen, werden mit Hilfe einer Handschiebebahn durch die Fertigung gefördert. Teile, die eine Aufhängung nicht gestatten, werden auf Transportwagen lackiert. Die Handschiebetechnik und Handbeschichtung gestatten der LOV hierbei ein höchstes Maß an Flexibilität für die von Ihnen benötigten Beschichtungsaufgaben.

Wenn es die Geometrie und die Abmaße Ihrer Teile zulassen, so erfolgt die Vorbereitung Ihrer Teile zur Beschichtung mittels der vorhandenen nasschemischen Vorbehandlung (z.B. alkalische Entfettung/Tri-Kationen-Zinkphosphatierung/chromfreie Passivierung). Dies erhöht die Qualität und Beständigkeit der Beschichtung beträchtlich gegenüber der in diesem Bereich gängigen Handentfettung. Außerdem verfügen wir für größere Teile über die Möglichkeit einer alkalischen Entfettung mittel Stablanzen in einer speziellen Vorbereitungs- und Reinigungskabine.

Die Farbgebung mittels Spritzpistole erfolgt in der LOV für hängende Teile generell bis 6000 x 3000 x 3000 mm (L x B x H) und einer Masse von max. 450kg. Für Teile mit größerem Gewicht bitten wir um direkte Anfragen.

Die LOV GmbH ist Partner bei Das Fertigungsnetzwerk