Durch die von uns erreichten Produktqualifikationen nach DB TL 918 340 sind wir in der Lage, Aluminium- und Stahl-Fahrzeugteile für die Deutsche Bahn im Außen- und Innenbereich zu beschichten.

Die LOV GmbH ist bei der GSB International e.V. unter der Mitgliedsnummer 248 als Master-Beschichtungsbetrieb geführt.

Weiterhin erfüllt die LOV GmbH die Anforderungen der internationalen Qualitätsrichtline IQC 654.

Hohe Qualität und Wirtschaftlichkeit sichert Ihnen unsere hochmoderne Power and Free - Anlage, die für die Pulverbeschichtung von Klein- und Großserien bestens geeignet ist.

© Fotograf Schmidt

Unsere beiden mit Automatikpistolen mit integrierten Handsprühständen bestückte und frei programmierbare Pulverzentren garantieren bei einer möglichen Beschichtungsleistung von 300m2/h eine gleichbleibend hohe Beschichtungsqualität. Sämtliche Produktionsdaten können gespeichert und bei Bedarf wieder abgerufen werden.

Die Abmessungen der Teile für die Pulverbeschichtung sollten 6000 x 1000 x 2000 mm (L x B x H) und eine Masse von 450 kg nicht überschreiten.

Die LOV GmbH verfügt über zwei hochmoderne Pulverapplikationszentren, welche parallel betrieben werden können. Diese ermöglichen uns eine hohe Beschichtungskapazität, eine kostengünstige Doppelbeschichtung und ein optimales Farbwechselmanagement.

Die LOV GmbH ist Partner bei Das Fertigungsnetzwerk