Jungfacharbeiterin der LOV ist die beste ihres Faches in Sachsen

Limbach-Oberfrohna: Sophie Barthelt hat als Jahrgangsbeste in Sachsen ihre Prüfung zur Verfahrensmechanikerin für Beschichtungstechnik abgelegt. Ihre Ausbildung absolvierte sie bei der Limbacher Oberflächenveredelung GmbH in Limbach-Oberfrohna.

LOV gehörte auch 2019 zu den Finalisten des BESSER LACKIEREN Award

Limbach-Oberfrohna: Bereits zum siebten Mal in Folge war die Limbacher Oberflächenveredelung GmbH (LOV) für den „BESSER LACKIEREN Award“ nominiert. Verliehen wird dieser durch die Fachzeitschrift für industrielle Lackiertechnik „BESSER LACKIEREN“ in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA. Die LOV schaffte als einziges ostdeutsches Unternehmen den Sprung in den Kreis der Finalisten.

Spendenaktion geht in die nächste Runde

Fünf Unternehmen aus Limbach-Oberfrohna vergeben 5.000 Euro

Limbach-Oberfrohna: 2019 geht die Aktion „Gemeinsam mehr erreichen“ bereits in die fünfte Runde. Vereine und soziale Einrichtungen können sich hierbei um eine finanzstarke Unterstützung für ihre Arbeit und Projekte bewerben. Mitmachen lohnt sich, denn insgesamt liegen 5.000 Euro im Spendentopf. Wie auch in den Vorjahren wird das Spendenprojekt von den ortsansässigen Firmen AMS Technology GmbH, Delta Barth Systemhaus GmbH, Delta proveris AG, Limbacher Oberflächenveredelung GmbH sowie OMEGA Blechbearbeitung Limbach-Oberfrohna AG ausgerichtet.

Die LOV GmbH ist Partner bei Das Fertigungsnetzwerk

Diese Website verwendet Cookies, um die Bereitstellung unserer Dienste zu verbessern. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "Zustimmen", um Cookies zu akzeptieren und direkt auf unsere Inhalte zugreifen zu können.
Datenschutzerklärung Zustimmen Ablehnen