Lust auf einen spannenden Beruf?

Unternehmen des Fertigungsnetzwerks stellen sich zur OB-Initiative „Ausbildung 2017“ vor: 21.01.2017, Stadthalle Limbach-Oberfrohna, Stand Nr. 6

Limbach-Oberfrohna, Hartmannsdorf: Von der ersten Ideenskizze bis zum fertigen Produkt – die in Limbach-Oberfrohna und Umgebung ansässigen Partnerunternehmen des Fertigungsnetzwerks bieten Jugendlichen zahlreiche spannende Möglichkeiten für den Start ins Berufsleben – dabei dreht sich alles um den Werkstoff Metall. Zur OB-Initiative „Ausbildung 2017“, am 21.01.2017, in der Stadthalle in Limbach-Oberfrohna, können Interessierte in der Zeit von 09:00 bis 12:00 Uhr alles über die Ausbildungsberufe der AMS Technology GmbH, OMEGA Blechbearbeitung Limbach-Oberfrohna AG, Limbacher Oberflächenveredelung GmbH und der ANTARES GmbH erfahren.

Schenken, Spenden und Begeistern

Fünf Unternehmen aus Limbach-Oberfrohna spenden insgesamt 3.000 Euro an Vereine und gemeinnützige Projekte unserer Stadt

Limbach-Oberfrohna: Traditionen und Historie zu einem Erlebnis machen – jedes Jahr zur Weihnachtszeit unterstützen fünf Unternehmen aus Limbach-Oberfrohna gemeinnützige Projekte aus unserer Stadt. In diesem Jahr überreichte die Spendengemeinschaft bestehend aus der AMS Technology GmbH, DELTA BARTH Systemhaus GmbH, DELTA proveris AG, Limbacher Oberflächenveredelung GmbH sowie OMEGA Blechbearbeitung Limbach-Oberfrohna AG insgesamt 3.000 Euro an drei gemeinnützige Projekte, welche die Geschichte unserer Region auch für zukünftige Generationen bewahren und zu neuem Leben erwecken wollen.

Qualität und Design in Serie gefertigt

Das Fertigungsnetzwerk auf der intec Leipzig: Halle 2, Stand C26

Limbach-Oberfrohna, Gelenau, Hartmannsdorf, Mülsen:
„Das Fertigungsnetzwerk“ realisiert seit 2009 Großprojekte in Landtechnik, Maschinenbau, Schienen- und Sonderfahrzeugbau sowie Medizintechnik und Apparatebau. Dabei stehen die sieben sächsischen Unternehmen für einzigartige Maßanfertigungen, welche sich durch Ideenreichtum und höchste Qualität auszeichnen. Mit diesem Anspruch geht „Das Fertigungsnetzwerk“ nun in Serie. Auf der intec in Leipzig, vom 07. bis 10. März 2017, präsentiert das Firmenbündnis in Halle 2 an Stand C26 sein breites Portfolio, welches sowohl die Prototypen- und Einzelfertigung als auch die Serienfertigung umfasst.

Die LOV GmbH ist Partner bei Das Fertigungsnetzwerk

Diese Website verwendet Cookies, um die Bereitstellung unserer Dienste zu verbessern. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "Zustimmen", um Cookies zu akzeptieren und direkt auf unsere Inhalte zugreifen zu können.
Datenschutzerklärung Zustimmen Ablehnen