Netzwerktag 2017 war voller Erfolg

Das Fertigungsnetzwerk etabliert neues Kunden-Event

Limbach-Oberfrohna, Gelenau, Hartmannsdorf, Mülsen: Am 16. Juni 2017 veranstaltete das sächsische Firmenbündnis Das Fertigungsnetzwerk erstmals einen Netzwerktag. Zu diesem Kunden-Event waren über 30 Geschäftspartner aus Deutschland sowie dem europäischen und internationalen Ausland nach Limbach-Oberfrohna gekommen. „Die Veranstaltung bot unseren Gästen eine breite Plattform, um fachliche Impulse der unterschiedlichsten Branchen auszutauschen und Fertigungstechnologien des neuesten Standards kennenzulernen“, resümiert Hans-Peter Weise, Sprecher des Fertigungsnetzwerks.

Wir sind dabei: Schau rein!

Woche der offenen Unternehmen Sachsen

„Was willst du einmal werden?“ Diese Frage lauert für Schülerinnen und Schüler förmlich hinter jeder Ecke. Und die Antwort darauf fällt oft schwer – schließlich gibt es tausend Möglichkeiten. Schau rein! gibt jungen Leuten eine Woche lang die Chance, ihrem Traum-Job ein Stück näher zu kommen.

Lust auf einen spannenden Beruf?

Unternehmen des Fertigungsnetzwerks stellen sich zur OB-Initiative „Ausbildung 2017“ vor: 21.01.2017, Stadthalle Limbach-Oberfrohna, Stand Nr. 6

Limbach-Oberfrohna, Hartmannsdorf: Von der ersten Ideenskizze bis zum fertigen Produkt – die in Limbach-Oberfrohna und Umgebung ansässigen Partnerunternehmen des Fertigungsnetzwerks bieten Jugendlichen zahlreiche spannende Möglichkeiten für den Start ins Berufsleben – dabei dreht sich alles um den Werkstoff Metall. Zur OB-Initiative „Ausbildung 2017“, am 21.01.2017, in der Stadthalle in Limbach-Oberfrohna, können Interessierte in der Zeit von 09:00 bis 12:00 Uhr alles über die Ausbildungsberufe der AMS Technology GmbH, OMEGA Blechbearbeitung Limbach-Oberfrohna AG, Limbacher Oberflächenveredelung GmbH und der ANTARES GmbH erfahren.

Die LOV GmbH ist Partner bei Das Fertigungsnetzwerk