Umweltminister zu Gast bei LOV GmbH

Am Donnerstag, den 14. September 2017, wird der Sächsische Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft, Herr Thomas Schmidt, auf Einladung von Marco Wanderwitz MdB und Jan Hippold MdL Limbach-Oberfrohna und Niederfrohna besuchen. Herr StM Schmidt wird dabei zunächst ab 16.00 Uhr die Limbacher Oberflächenveredelung GmbH, in der Sachsenstraße 31, 09212 Limbach-Oberfrohna besuchen. Anschließend steht ab 17:45 Uhr ein Besuch des Landwirtschaftsbetriebes Rabe in der Bergstraße 24, 09243 Niederfrohna an.

Wir laden alle Medienvertreter herzlich ein, am Termin teilzunehmen und die Gespräche zu begleiten.

Der Besuch von Herrn Staatsminister Schmidt wird sich rund um die sächsische Umweltpolitik sowie damit verbundene Herausforderungen und Möglichkeiten für sächsische Unternehmen drehen. Die Limbacher LOV GmbH ist für ihre aktive Umweltpolitik bekannt.

3.000 Euro zu verschenken

Fünf Unternehmen aus Limbach-Oberfrohna spenden für die gute Sache

Limbach-Oberfrohna: Mit einem Spendentopf von 3.000 Euro startet die Aktion „Gemeinsam mehr erreichen“ bereits in die dritte Runde. Hierbei können sich Vereine und soziale Einrichtungen präsentieren und sich gleichzeitig um eine finanzstarke Unterstützung bewerben. Ausgerichtet wird das Spendenprojekt von den ortsansässigen Firmen AMS Technology GmbH, Delta Barth Systemhaus GmbH, Delta proveris AG, Limbacher Oberflächenveredelung GmbH sowie OMEGA Blechbearbeitung Limbach-Oberfrohna AG.

Classics unter Sternen

Impressionen zur Veranstaltung

Erstmals als Film-Edition fand am vergangenen Wochenende wieder das Konzert „Classics unter Sternen“ auf dem Chemnitzer Theaterplatz statt.

Die LOV GmbH ist Partner bei Das Fertigungsnetzwerk