LOV gehört auch 2018 zu den besten Lohnbeschichtern des Jahres

Limbach-Oberfrohna: Bereits zum sechsten Mal in Folge war die Limbacher Oberflächenveredelung GmbH (LOV) für den „BESSER LACKIEREN Award“ nominiert. Verliehen wird dieser durch die Fachzeitschrift für industrielle Lackiertechnik „BESSER LACKIEREN“ in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA. Jetzt wurde das Unternehmen zum vierten Mal mit dem Benchmark-Preis ausgezeichnet und zählt somit beständig zu den Besten ihrer Branche.

Rekordsumme für die gute Sache

Fünf Unternehmen aus Limbach-Oberfrohna spenden 5.000 Euro

Limbach-Oberfrohna: Die Aktion „Gemeinsam mehr erreichen“ startet mit einem Spendentopf von 5.000 Euro bereits in die vierte Runde. Vereine und soziale Einrichtungen können sich vorstellen und gleichzeitig um eine finanzstarke Unterstützung werben. Ausgerichtet wird das Spendenprojekt von den ortsansässigen Firmen AMS Technology GmbH, Delta Barth Systemhaus GmbH, Delta proveris AG, Limbacher Oberflächenveredelung GmbH sowie OMEGA Blechbearbeitung Limbach-Oberfrohna AG.

Ungeahnter Erfolg

OMEGA Blechbearbeitung glänzt mit Unterstützung der LOV beim Chemnitzer Firmen-Cup

Ende Juni war es wieder soweit – das Runde gehört schließlich ins Eckige. Bereits seit 2012 stellt die OMEGA Blechbearbeitung Limbach-Oberfrohna AG ein Team für den „Chemnitzer Firmen-Cup“. Das Benefiz-Fußballturnier wird vom Lions Club Chemnitz Richard Hartmann seit 2011 in enger Zusammenarbeit mit dem Chemnitzer FC jährlich veranstaltet und erfreut sich jeher großer Beliebtheit. Die Startgelder der teilnehmenden Unternehmen werden für den guten Zweck verwendet – ganz nach dem Motto: Spaß haben und Gutes tun.

Die LOV GmbH ist Partner bei Das Fertigungsnetzwerk